Abflughafen

Reiseziel

Region

Frühester Abflugtermin

Spätester Rückflugtermin
Erwachsene

Kinder

Reisedauer
Verpflegung

Hotelkategorie

Zimmerart

Preis


Pauschalreisen Insel Phuket


Sonne, Strand und Meer

Neben dem Sonnenbad am Strand, gibt es natürlich unzählige weitere Freizeitaktivitäten, mit denen man sich im Urlaub auf Phuket die Zeit vertreiben kann. Besonders bei Schnorchlern und Tauchern ist die Insel sehr beliebt. So findet man vor Kata Beach und vor Sane Beach farbenfrohe Korallenriffs. Taucher können bei Sichtweiten von ca. 30 Metern unter Wasser Walhaie und Rochen in freier Natur beobachten. Exzelente Tauchgründe gibt es bei den Surin-Inseln oder an den Burma Banks. Eine Tauchfahrt kostet pro Tag und Person um die 70 Euro. Wer eine Tauchausbildung machen möchte muß mit ca. 300 Euro rechnen und 4 Tage Zeit einplanen. Wie wäre es damit, die Inseln der Andaman See mit dem Segelboot zu entdecken? Ein Segelboot ohne Skipper ist schon ab 300 Euro pro Tag zu haben. Kanufreunde finden in der Bucht von Phang Nga eine wunderschöne Kulisse für Seekanutouren. Eine geführte Tagestour kostet ca. 70 Euro. Aber auch auf dem Land gibt es jede Menge Abwechslung, zum Beispiel bei einer Dschungeltour. Schon für ca. 40 Euro werden Tagestouren in den Khao Sok Nationalpark angeboten. Hier gibt es Tiger und Elefanten in freier Wildbahn zu beobachten. Sportlich ambitionierte Urlauber finden auf Phuket fünf Golfplätze mit weiblichen Caddies, wie übrigens überall in Thailand. Klettern kann man auf den Kalksandsteinfelsen in der Provinz Krabi, zum Beispiel in der Railay Beach. Wer möchte kann das Eiland auch mit einem Mountainbike erkunden, Tagestouren ab 40 Euro.